Lydia-Gemeinde

Ursulinenstr. 35, 12355 Berlin

Termine und Aktuelles

Termine

Veranstaltungen

Feed
22.06.2024
Ladies-Chat
   mehr
12.07.2024
-
13.07.2024
Jungscharzelten
   mehr
17.07.2024
-
20.07.2024
Paddeltour für Teenager
   mehr



 Joggathon 2024 --  Laufen und feiern für einen guten Zweck am 26.05.2024 um 10:15

Jeder ist herzlich willkommen: Ob durchtrainierter Marathonläufer oder gemütlicher Spaziergänger, ob jung oder alt (oder irgendwo dazwischen), ob Mädchen, Junge, Mann oder Frau. Die Hauptsache ist, gemeinsam Spaß zu haben und dabei anderen zu helfen.

Der Joggathon ist ein Sponsorenlauf, bei dem man als Unterstützer* (Sponsor*) und/oder als Läufer* mitmachen kann. Die Teilnehmer suchen sich Sponsoren, die einen Geldbetrag pro gelaufener Runde spenden. Der Joggathon wird von der Kirche des Nazareners veranstaltet und findet nach einem Open-Air Gottesdienst (10:15) am 26.05.2024 bereits zum 26. Mal statt. Helfer für den Auf- und Abbau sowie Garteneinsatz davor sind willkommen.  Jedes Jahr werden durch die erlaufenen Spenden jeweils ausgesuchte wohltätige Projekte unterstützt. Die Organisation der Hilfen wird u. a. von Helping Hands e.V., einem unabhängigen Hilfswerk, in Kooperation mit der Kirche des Nazareners in Deutschland übernommen. 

Wie im letzten Jahr werden wir fundoo.de als Spendentool verwenden. Der QR-Code führt euch zur Projektseite, wo ihr euch als Teilnehmer registrieren könnt. Ihr erhaltet dann eine Einladungsmail mit einem Link zu eurer persönlichen Spendenseite. Diese könnt ihr mit einem persönlichen Text und Foto ergänzen, eure Sponsoren einladen und verwalten. Bei Rückfragen zur Anmeldung ohne Internet sind wir erreichbar unter 0175 8621252.Die Organisation der Hilfen wird von www.helpinghandsev.org, einem Hilfswerk der Kirche des Nazareners, getragen. Dieses Jahr laufen wir für drei Projekte: Ernährungshilfe in Madagaskar 50%, Sozialwerk Veritas  in Rumänien 25% und Brunnen in Lusaka in Georgien 25%.

Der gemeinsame Lauf startet um 12:00 Uhr in Rudow am Lolopfuhl unweit der Ursulinenstr. 35, 12355 Berlin statt. Danach essen und feiern wir gemeinsam beim Joggathon-Fest. Alternativ kann man beim sogenannten dezentralen Lauf mitmachen: Man läuft in der Woche nach dem Joggathon-Fest zu einer beliebigen Zeit an einem beliebigen Ort 60 Minuten lang. Die gelaufene Strecke in Metern (mit Fitnessuhr oder Smartphone gemessen) wird dann durch 920 dividiert und aufgerundet.Die gemessene Strecke wird dann durch 920 dividiert, aufgerundet und in die persönliche Spendenseite im fundoo.de Portal eingetragen. Die Sponsoren erhalten per E-Mail über fundoo.de eine Sponsorenmitteilung über das Laufergebnis und den Spendenbetrag. Dieser Betrag sollte zeitnah auf dieses Konto überwiesen werden:

KdN Johannes Gemeinde e.V.
IBAN: DE 50 1002 0500 0003 1956 01
Bank für Sozialwirtschaft
Für Spenden ab 100 € werden Anfang 2024 Zuwendungsbestätigungen ausgestellt. Dafür bitte in fundoo.de unbedingt Name und Adresse der
Sponsoren vollständig angeben! Eine Urkunde mit Angabe des erlaufenen Spendenbetrages und der Runden wird an alle Läufer geschickt.
Weitere Infos unter www.joggathon-berlin.de

sowie https://sites.google.com/view/joggathon/startseite

Aktuelles


Zurück zur Übersicht

19.02.2023

Neues von der Gemeindeakademie: Berufen für das Reich Gottes?

Welche Gaben habe ich, wie kann ich sie zur Ehre Gottes einsetzen? Liegt meine Berufung in einer bestimmten Tätigkeit für das Reich Gottes? Eine Möglichkeit, um das herauszufinden, ist die Pastorale Berufsausbildung der Gemeindeakademie. Diese kombiniert ein Theologiestudium und Gemeindearbeit zu einer fünfjährigen dualen Ausbildung. Das duale Studium zeichnet sich dadurch aus, dass es theologisch fundiert und praxisnah ist. Online-Kurse vermitteln die theologischen Inhalte im Dialog mit Lehrkräften und anderen Kursteilnehmern. Die Auszubildenden werden in die verschiedenen Bereiche der Gemeindearbeit eingeführt und darin begleitet. Die Erfahrungen helfen dabei, sich selbst, die eigene Berufung, Gott und die Gemeinde besser kennenzulernen.
Absolventen haben am Ende einen vom European Council of Theological Education (ECTE) anerkannten Abschluss, der einem Vocational Bachelor (berufsqualifizierenden Bachelor) entspricht. Andererseits haben sie auch die Ausbildung abgeschlossen und den Lehrplan für die Ordination in der Kirche des Nazareners erfüllt. Im Anschluss gibt es die Möglichkeit, sich für den Gemeindedienst oder auf ein Masterstudium zu bewerben.
Die Jakobus-Gemeinde in Berlin hat eine Stelle für eine Ausbildung ab 1. September 2023 ausgeschrieben.
Bewerbungen können bis 1. Mai 2023 über die Website der Gemeindeakademie eingereicht werden:
https://www.gemeindeakademie.de
Die Gemeinde nach Corona – Video-Seminar und Online-Kurs
„Es ist nicht die Kirche Gottes, die eine Mission in der Welt hat, sondern der Gott der Mission, der eine Kirche in der Welt hat. […] Gott ist in Bewegung, und die Kirche holt ihn immer wieder ein. Wir schließen uns seiner Mission an.“
– Rowan Williams
Corona hat in vielen Gemeinden das Gemeindeleben erschüttert. Oft liegen die Gottesdienstbesucherzahlen (weit) unter dem Niveau von vor der Pandemie. So mancher hat sich an Gottesdienststreams gewöhnt, von der eigenen Gemeinde oder von ganz anderen Kirchen. Die Selbstverständlichkeit der regelmäßigen Teilnahme am Gemeindeleben ist längst nicht mehr gegeben. Diese Situation zwingt Christen und Kirchen zu den Fragen: Warum wurde die Gemeinde von Gott ins Leben gerufen? Und: Sind wir, bin ich bereit, dieser Berufung, diesem Auftrag zu gehorchen? Durch die Kirchengeschichte hindurch haben Krisen die Kirche immer wieder zurück zu diesen Kernfragen geführt. Ließ man sich unzureichend darauf ein, führten sie zu weiterer Zerstörung. Aber setzte man sich damit auseinander, wurden nach Krisen neue Kapitel der Kirchengeschichte geschrieben!

Die Gemeindeakademie bietet zu diesem Thema sowohl einen Online-Kurs als auch ein Videokonferenz-Seminar an. Der Online-Kurs findet im Zeitraum 27.02.-01.04., 17.04.-13.05.2023 statt. Das Videokonferenz-Seminar wird in zwei Teilen am Sa, 04.03. und Sa, 11.03.2023, jeweils 10:00-12:30 Uhr angeboten. Es ist möglich, nur am Videokonferenz-Seminar oder an beiden Veranstaltungen teilzunehmen. Die Teilnahme am Seminar kostet 28€ und die Teilnahme an beiden Veranstaltungen 144€. Für die erfolgreiche Teilnahme am Online-Kurs gibt es 3 akademische Credits (ECTS).

Der Kursleiter

Gideon de Jong ist verheiratet mit Rebekka. Studiert hat er am European Nazarene College (B.A.) sowie an der Northwest Nazarene University (M.A. im Pastoralen Dienst). Er ist ordinierter Pastor der Kirche des Nazareners, Jakobus-Gemeinde in Berlin und Vorsitzender des Bezirksrates für den geistlichen Dienst. Außerdem ist er Lehrkraft am European Nazarene College, hauptsächlich in den Kursgruppen „Theologie, Tradition und Identität“ sowie „Gottes Auftrag, die Kirche und Berufung“.

Zeitpunkt Online-Kurs: 27.02.-01.04., 17.04.-13.05.2023 (Osterferien: 03.-15.04.2023)
Zeitpunkt Seminar: Sa, 04.03. und Sa, 11.03.2023, jeweils 10:00-12:30 Uhr
Arbeitsaufwand Online-Kurs: 3 ECTS (=90 Stunden)
Kursgebühr: 28€ (nur Seminar), 144€ (Seminar und Online-Kurs)
Anmeldeschluss: 7. Februar 2023

Anmeldung auf:

https://www.gemeindeakademie.de/gottes-auftrag

 gottes_auftrag.png


Zurück zur Übersicht